Fluke Networks hat in der vergangenen Woche mit dem OneTouch AT einen leistungsstarken Handheld Tester herausgebracht, der die aktuellsten Technologien vereint und neue Maßstäbe setzt.

Durch automatisierte Tests in LAN und WLAN wird die Zeit für die Fehleranalyse im Netzwerk deutlich reduziert und die Leistungsfähigkeit des Netzwerkes aus Sicht des Endanwenders dargestellt.


Fluke Networks OneTouch AT     Fluke Networks OneTouch AT     Fluke Networks OneTouch AT

Das OneTouch AT ist leicht und kompakt, so dass es mobil sehr gut eingesetzt werden kann.
Auf dem Hauptbildschirm werden die einzelnen Mögchkeiten klar verständlich dargestellt.
Zwei RJ45-Gigabit, zwei 100/1000 Mbps SFP Glasfaser-Transceiveranschlüsse und internes 802.11 a/b/g/n sorgen für Konnektivität


Die Highlights des OneTouch AT sind:

  • Große, farbige Touchscreen-Oberfläche mit innovativer Grafikanzeige
  • Schneller und vollständiger Autotest für Kupfer-, Glasfaser- und Wi-Fi-Netzwerke, einschließlich Tests zur Verfügbarkeit und Leistung
  • Vereinfachte Inline-Paketerfassung durch eingebaute TAP-Funktionalität in Kupfer- und Glasfaserverbindungen inkl. Filtering und Slicing
  • Integrierte Test-Tools, einschließlich True-PowerTM PoE-Belastung
  • Vollständige 802.11a/b/g/n Wi-Fi-Analyse
Umfassende Informationen über den OneTouch AT erhalten Sie unter dem nachfolgen Link:


Informationen zum OneTouch AT


Melden Sie sich gern bei uns, Sie können OneTouch AT natürlich auch für einen Test in Ihrem Hause von uns bekommen.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen auch gern unter der 04181-9092-01 persönlich zur Verfügung!


Flue Networks One Touch AT inklusive Wi-FI

Ein sehr nützliches Feature ist der integrierte Wi-Fi-Experte. So können Sie mit einem Gerät Probleme sowohl im kabelgebundenen als auch im drahtlosen Bereich diagnostizieren. OneTouch AT kann dies im 2,4 GHz- und im 5 GHz-Band



Ihr
David Baum