Sehr geehrter Interessent,

in unserem Newsletter vom 22.09.2020 haben wir bereits über die Herausforderungen bei Konfiguration und Betreuung von Routing-Verbindungen aufmerksam gemacht, die in einem Artikel der LANline aufgegriffen wurden.



Routing-Instabilitäten im Netzwerk effizient identifizieren    Routing-Instabilitäten im Netzwerk effizient identifizieren    Routing-Instabilitäten im Netzwerk effizient identifizieren

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Routing-Instabilitäten im Netzwerk effizient identifizieren können.



Dieses Thema möchten wir nun in einer Websession am 23.10.2020 vertiefen. In diesem englischsprachigen Vortrag werden die nachfolgenden Punkte aufgegriffen:

  • Welche Auswirkungen haben Änderungen von Peering-Beziehungen auf die Netzwerkverfügbarkeit?
  • Wie können Ursachen von Routing-Instabilitäten erkannt werden?
  • Welche Möglichkeiten gibt es bei der Automatisierung von Administrationsprozessen?
  • Praxisbeispiel: Inkonsistenzen und Probleme bei BGP-Peering automatisch erkennen und dokumentieren.





Datum
23.10.2020

Uhrzeit
10:00 Uhr

Unter dem nachfolgenden Link können Sie sich direkt anmelden: Agenda und Anmeldung

Sollte dieses Thema auch bei Ihnen aktuell sein und Sie Fragen oder Problemstellungen in diese Richtung haben, dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.



Ihr
David Baum

IP Fabric Netzwerkinfrastruktur-Managementplattform

Damit geht es: IP Fabric
Für die im Artikel der LANline gezeigte Problemstellung wurde auf die Managementlösung von IP Fabric zurückgegriffen. Sie automatisiert die Datenerfassung der Infrastruktur von großen Netzwerken und mit vordefinierten Überprüfungen werden Inkonsistenzen und Probleme im Netzwerk proaktiv aufgezeigt.


Mehr zu IP Fabric