abonnieren verfolgen erleben

Schenken und beschenkt werden - beides bereitet Freude. Wir haben uns diese Woche ganz besonders darüber gefreut, wie uns ein Kunde sein Vertrauen geschenkt hat.
Bestellt hat er bei uns gleich 70 Exemplare vom GeNiJack 301. Auch wenn es der Regelfall ist, dass mehrere GeNiJacks eingesetzt werden, ist das schon eine überdurchschnittliche Größenordnung.
 

NETCOR GeNiJack 301

70 GeNiJack 301 auf einen Streich


Da GeNiJacks bislang typischerweise nicht mal bei uns unter dem Weihnachtsbaum liegen, bleibt die Frage nach dem Ansinnen von unserem Kunden.
GeNiJack 301 verfügt über eine starke Quadcore CPU und kann so auch über einen längeren Zeitraum duplex voll ausgelastete Gigabit-Verbindungen messen.
In diesem Projekt wird der Kunde die GeNiJacks weltweit ausrollen und damit sein SDN monitoren. Sollte sich durch eine Konfigurationsänderung im SDN die Ende-zu-Ende-Performance verändern, bekommt der Kunde dies umgehend mit und kann so stets eine hohe Servicequalität ermöglichen.

Sollte es hartnäckige Netzwerkprobleme geben, kann die integrierte 500GB Festplatte für Packet Capturing genutzt werden. Die Daten können dann für Detailanalysen an Wireshark weitergereicht werden.